Gerichturteil – Elektro-Rollstuhl

Gerichturteil – Elektro-Rollstuhl

“Schlange: In Sachsen schlängelte sich ein Mann mit 1,66 Promille Alkohohl im Blut mit seinem Elektro-Rollstuhl auf einem Gehweg entlang. Die Polizei verhängte ein dreimonatiges Fahrverbot. Zu Recht, befand das Gericht. Der Betreffende könne ja einen von Hand betriebenen Rollstuhl nutzen.

( amzgericht Löbau, 5 Ds 430 Js 17736/6).”

( Quelle : Wirtschaftswoche vom. 4.8.2014 Ausgabe 32 )

Posted in Allgemein.